Hunde Sicherheit

Hunde sicher transportieren

Ist der Hund während der Autofahrt nicht gesichert, können die Folgen fatal sein: Wenn es kracht wird der Hund schnell zu einem Geschoss. Damit es gar nicht erst so weit kommt, sollten Hunde und andere Haustiere im Auto so gesichert sein, dass sie weder den Fahrer gefährden noch selbst großen Schaden nehmen. Für diesen Zweck gibt es Schutzgitter oder -netze.

Als Alternative bieten sich auch spezielle Sicherheitsgurte an. Der angegurtete Hund gehört aber nicht den Beifahrersitz, sondern auf die Rückbank. Die 3 wichtigsten Tipps für den richtigen Transport Ihres Hundes finden Sie in diesem Video:

  

Bleib in Kontakt: